Selbsthilfegruppe
Wachkoma und Angehörige

Wachkoma ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Die Betroffenen können ihre Umwelt eingeschränkt wahrnehmen und auf Reize reagieren. Wachkoma bedeutet Leben! Und wir können mit den Betroffenen leben!

Niemand muss mit seinem Schicksal allein bleiben

In der Selbsthilfegruppe tauschen wir Erfahrungen der Alltagsbewältigung und -gestaltung aus und erlernen und steigern die eigenen Handlungsfähigkeiten. Durch eine Auswahl an qualifizierten Referenten wird dieser Lernprozess des komplexen Themengebietes Wachkoma geeignet unterstützt. Hierbei geht es neben der gesundheitlich/medizinischen Seite auch um Sachinformationen zu sozial- und schadensrechtlichen Rahmenbedingungen.

Reden statt googeln

Egal wie sehr man versucht Informationen z. B. aus dem Internet zu sammeln und zu verarbeiten, eine Selbsthilfegruppe kann einen erheblichen Mehrwert schaffen!

Kontakt

Helke Werner

039322 22299

shgwua@t-online.de

Schnell-Kontakt

Fragen zum Thema?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

039322 – 3 10 00

„Mit Vita Amare an meiner Seite,
fühle ich mich rundum versorgt“

Klient F. Madrian